Startseite » Geplanter Brand auf Feld

Geplanter Brand auf Feld

Realer geht es nicht: die Übung der Einsatzabteilungen aus Nieder-Weisel und Griedel fand diesmal unter heißen Bedingungen statt.

Ein ortsansässiger Landwirt hatte in der Gemarkung Nieder-Weisel sein bereits abgeerntetes Feld zur Verfügung gestellt, das die Brandschützer kontrolliert in Brand setzen konnten.

Der Hintergrund des gewollten Brandes war die Übung und Erprobung verschiedener Löschtaktiken, die bei einem Flächen-/ Vegetationsbrand zur Anwendung kommen.

Zuvor waren die einzelnen Techniken in Unterrichten gezeigt worden. Das Feld wurde kontrolliert angezündet und die Ausbreitung fachgerecht unter den Augen der Einsatzkräfte verhindert.